Dessert mit feuchtfröhlichen Heidelbeeren
Dessert mit feuchtfröhlichen Heidelbeeren
Dessert mit feuchtfröhlichen Heidelbeeren
Sina Horn, Düsseldorf
Menge: 4 Portionen
Schwierigkeit: mittel
Vote now:
Stimmen: 4
Bewertung: 3.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Dessert mit feuchtfröhlichen Heidelbeeren
Sina Horn, Düsseldorf
Menge: 4 Portionen
Schwierigkeit: mittel
Vote now:
Stimmen: 4
Bewertung: 3.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Dessert mit feuchtfröhlichen Heidelbeeren
Zutaten
  • 6 Cantuccini
  • 300 g Heidelbeeren
  • 2 Kiwis
  • 50 ml Orangenlikör Grand Marnier
  • 1/2 EL Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Puderzucker
Anleitung
  1. Vier Gläser oder Dessertschalen vorbereiten. Die Cantuccini zerstoßen oder fein mahlen und gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Kiwi-Scheiben an den Glasrand legen. 200 g von den Heidelbeeren mit dem Organgenlikör und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa fünf Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die so entstandene Soße abkühlen lassen. Die restlichen Heidelbeeren unterrühren und die Masse vollständig auskühlen lassen. Einen Becker Sahne mit dem Puderzucker versüßen und steif schlagen. Anschließend im Wechsel eine Lage Heidelbeeren und eine Schicht Sahne in die Gläser geben, bis alle vier Gläser gefüllt sind. Oben mit einem Klecks Sahne abschließen und mit den restlichen Heidelbeeren verzieren. Vier Gläser oder Dessertschalen vorbereiten. Die Cantuccini zerstoßen oder fein mahlen und gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Kiwi-Scheiben an den Glasrand legen. 200 g von den Heidelbeeren mit dem Organgenlikör und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa fünf Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die so entstandene Soße abkühlen lassen. Die restlichen Heidelbeeren unterrühren und die Masse vollständig auskühlen lassen. Einen Becker Sahne mit dem Puderzucker versüßen und steif schlagen. Anschließend im Wechsel eine Lage Heidelbeeren und eine Schicht Sahne in die Gläser geben, bis alle vier Gläser gefüllt sind. Oben mit einem Klecks Sahne abschließen und mit den restlichen Heidelbeeren verzieren.
Die Story hinter dem Rezept
In meinem Garten wachsen unmengen von Heildebeeren. Um diese alle zu verwerten habe ich mir ein leckeres Dessert ausgedacht.
Zutaten
  • 6 Cantuccini
  • 300 g Heidelbeeren
  • 2 Kiwis
  • 50 ml Orangenlikör Grand Marnier
  • 1/2 EL Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Puderzucker
Anleitung
  1. Vier Gläser oder Dessertschalen vorbereiten. Die Cantuccini zerstoßen oder fein mahlen und gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Kiwi-Scheiben an den Glasrand legen. 200 g von den Heidelbeeren mit dem Organgenlikör und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa fünf Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die so entstandene Soße abkühlen lassen. Die restlichen Heidelbeeren unterrühren und die Masse vollständig auskühlen lassen. Einen Becker Sahne mit dem Puderzucker versüßen und steif schlagen. Anschließend im Wechsel eine Lage Heidelbeeren und eine Schicht Sahne in die Gläser geben, bis alle vier Gläser gefüllt sind. Oben mit einem Klecks Sahne abschließen und mit den restlichen Heidelbeeren verzieren. Vier Gläser oder Dessertschalen vorbereiten. Die Cantuccini zerstoßen oder fein mahlen und gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Kiwi-Scheiben an den Glasrand legen. 200 g von den Heidelbeeren mit dem Organgenlikör und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa fünf Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und die so entstandene Soße abkühlen lassen. Die restlichen Heidelbeeren unterrühren und die Masse vollständig auskühlen lassen. Einen Becker Sahne mit dem Puderzucker versüßen und steif schlagen. Anschließend im Wechsel eine Lage Heidelbeeren und eine Schicht Sahne in die Gläser geben, bis alle vier Gläser gefüllt sind. Oben mit einem Klecks Sahne abschließen und mit den restlichen Heidelbeeren verzieren.
Die Story hinter dem Rezept
In meinem Garten wachsen unmengen von Heildebeeren. Um diese alle zu verwerten habe ich mir ein leckeres Dessert ausgedacht.

Inspiriert? Gleich Rezept hochladen!

Welcher Vorschlag zu Deutschlands 130 beliebtesten Familienrezepten gehört, entscheidet das Online-Voting. Die Einreicher der 130 abgedruckten Rezepte gewinnen ein Exemplar des Kochbuchs „Von Familie zu Familie – Deutschlands beliebteste Familienrezepte“. Für die drei Rezepte mit den meisten Stimmen beim Online-Voting gibt‘s dazu den Hauptgewinn: Je ein siebenteiliges RÖSLE-Kochtopf-Set im Wert von fast 500,- Euro.

Kochbuch: Deutschlands beliebteste Familienrezepte

Gewinne

3 x Kochtopf-Set im Wert von 479,65 € für die drei Hauptgewinner

130 Kochbücher mit Deutschlands beliebtesten Rezepten Alle Einsender der abgedruckten Rezepte gewinnen ein Kochbuch