Kasseler Hawaii vom Blech
Kasseler Hawaii vom Blech
Kasseler Hawaii vom Blech
Arne Ries, Hamburg
Menge: 6 Portionen
Schwierigkeit: leicht
Vote now:
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kasseler Hawaii vom Blech
Arne Ries, Hamburg
Menge: 6 Portionen
Schwierigkeit: leicht
Vote now:
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kasseler Hawaii vom Blech
Zutaten
  • 1 kg Kasseler (ohne Knochen)
  • 200 g Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • 250 g Schmand
  • 1 Dose Ananas
  • Pfeffer
  • 2–3 Tomaten
  • 150 g Käse (z.B. Cheddar)
  • Beilage
  • 1 kg Kartoffeln
  • Rosmarin
  • Öl
  • Salz
Anleitung
  1. Die Zwiebeln schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und hacken. Den Kasseler in Schieben schneiden und auf ein tiefes Backblech legen. Darauf die Pilze und Zwiebeln verteilen. Nun die Sahne mit dem Schmand verrühren, mit Pfeffer würzen und die Petersilie zufügen. Anschließend über dem Fleisch verteilen. Das Ganze 4 Stunden (oder über Nacht) ruhen lassen.Die Zwiebeln schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und hacken. Den Kasseler in Schieben schneiden und auf ein tiefes Backblech legen. Darauf die Pilze und Zwiebeln verteilen. Nun die Sahne mit dem Schmand verrühren, mit Pfeffer würzen und die Petersilie zufügen. Anschließend über dem Fleisch verteilen. Das Ganze 4 Stunden (oder über Nacht) ruhen lassen.
  2. Für die Wedges die Kartoffeln ordentlich waschen und sauber schrubben. Einmal halbieren und je nach Größe in mehrere Spalten schneiden. In einer Schüssel etwa 2EL Öl und 2 TL Salz verrühren und anschließend gut mit den Kartoffelspalten mischen. Diese nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  3. Den Ofen vorheizen (200°C). Wegen der zwei Bleche am besten mit Umluft backen. Zuerst das Fleisch in den Ofen und ca. 30 min. braten. Etwa nach 15 min die Kartoffeln zufügen. Den Käse raspeln, und nach weiteren 15 Minuten zusammen mit der Ananas auf dem Fleisch verteilen. Für weitere 15 Minuten backen. Kurz vor Ende noch Tomatenspalten auf dem Blech verstreuen. Guten Appetit!
Die Story hinter dem Rezept
Meine Frau und ich haben uns im April 2005 kennengelernt. Als wir das erste mal zusammen kochen wollten, sind wir auf dieses schöne Rezept gestoßen. Wir haben das Essen erfolgreich zubereitet und konnten es anschließend auch gemeinsam genießen.
Zutaten
  • 1 kg Kasseler (ohne Knochen)
  • 200 g Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • 250 g Schmand
  • 1 Dose Ananas
  • Pfeffer
  • 2–3 Tomaten
  • 150 g Käse (z.B. Cheddar)
  • Beilage
  • 1 kg Kartoffeln
  • Rosmarin
  • Öl
  • Salz
Anleitung
  1. Die Zwiebeln schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und hacken. Den Kasseler in Schieben schneiden und auf ein tiefes Backblech legen. Darauf die Pilze und Zwiebeln verteilen. Nun die Sahne mit dem Schmand verrühren, mit Pfeffer würzen und die Petersilie zufügen. Anschließend über dem Fleisch verteilen. Das Ganze 4 Stunden (oder über Nacht) ruhen lassen.Die Zwiebeln schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und hacken. Den Kasseler in Schieben schneiden und auf ein tiefes Backblech legen. Darauf die Pilze und Zwiebeln verteilen. Nun die Sahne mit dem Schmand verrühren, mit Pfeffer würzen und die Petersilie zufügen. Anschließend über dem Fleisch verteilen. Das Ganze 4 Stunden (oder über Nacht) ruhen lassen.
  2. Für die Wedges die Kartoffeln ordentlich waschen und sauber schrubben. Einmal halbieren und je nach Größe in mehrere Spalten schneiden. In einer Schüssel etwa 2EL Öl und 2 TL Salz verrühren und anschließend gut mit den Kartoffelspalten mischen. Diese nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  3. Den Ofen vorheizen (200°C). Wegen der zwei Bleche am besten mit Umluft backen. Zuerst das Fleisch in den Ofen und ca. 30 min. braten. Etwa nach 15 min die Kartoffeln zufügen. Den Käse raspeln, und nach weiteren 15 Minuten zusammen mit der Ananas auf dem Fleisch verteilen. Für weitere 15 Minuten backen. Kurz vor Ende noch Tomatenspalten auf dem Blech verstreuen. Guten Appetit!
Die Story hinter dem Rezept
Meine Frau und ich haben uns im April 2005 kennengelernt. Als wir das erste mal zusammen kochen wollten, sind wir auf dieses schöne Rezept gestoßen. Wir haben das Essen erfolgreich zubereitet und konnten es anschließend auch gemeinsam genießen.

Inspiriert? Gleich Rezept hochladen!

Welcher Vorschlag zu Deutschlands 130 beliebtesten Familienrezepten gehört, entscheidet das Online-Voting. Die Einreicher der 130 abgedruckten Rezepte gewinnen ein Exemplar des Kochbuchs „Von Familie zu Familie – Deutschlands beliebteste Familienrezepte“. Für die drei Rezepte mit den meisten Stimmen beim Online-Voting gibt‘s dazu den Hauptgewinn: Je ein siebenteiliges RÖSLE-Kochtopf-Set im Wert von fast 500,- Euro.

Kochbuch: Deutschlands beliebteste Familienrezepte

Gewinne

3 x Kochtopf-Set im Wert von 479,65 € für die drei Hauptgewinner

130 Kochbücher mit Deutschlands beliebtesten Rezepten Alle Einsender der abgedruckten Rezepte gewinnen ein Kochbuch