Krabbencocktail mit Granatapfel
Krabbencocktail mit Granatapfel
Krabbencocktail mit Granatapfel
Tina Sommer, Köln
Menge: 4
Schwierigkeit: einfach
Vote now:
Stimmen: 6
Bewertung: 1.83
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Krabbencocktail mit Granatapfel
Tina Sommer, Köln
Menge: 4
Schwierigkeit: einfach
Vote now:
Stimmen: 6
Bewertung: 1.83
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Krabbencocktail mit Granatapfel
Zutaten
  • Cocktail
  • 400 g Nordseekrabben
  • 1 Granatapfel
  • Frischer Drill
  • 4 Tomaten
  • 1 Packung Zarte Salatblätter Baby Leaf
  • 1 Limette
  • Für die Cocktailsoße
  • 8 EL Mayonnaise
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Cognac
  • 2 Spritzer Worcestershiresauce
  • Salz und Pfeffer
Anleitung
  1. Eine Cocktailsoße aus Mayonnaise, Tomatenmark, Cognac, Limettensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer herstellen. Den Granatapfel vorsichtig von der Schale befreien. Die gewaschenen Salatblätter, geviertelte Tomaten in einer schönen Dessertschale drapieren, darauf die frischen Krabben geben. Als Topping ein paar Granatapfelkerne und frische Dillspitzen darüber geben. Den Rand mit einer Scheibe Limette verzieren.Eine Cocktailsoße aus Mayonnaise, Tomatenmark, Cognac, Limettensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer herstellen. Den Granatapfel vorsichtig von der Schale befreien. Die gewaschenen Salatblätter, geviertelte Tomaten in einer schönen Dessertschale drapieren, darauf die frischen Krabben geben. Als Topping ein paar Granatapfelkerne und frische Dillspitzen darüber geben. Den Rand mit einer Scheibe Limette verzieren.
Die Story hinter dem Rezept
Eine einfache aber edel wirkende Vorspeise. Damit kann ich meine Freunde und Familie immer wieder aufs Neue beeindrucken.
Zutaten
  • Cocktail
  • 400 g Nordseekrabben
  • 1 Granatapfel
  • Frischer Drill
  • 4 Tomaten
  • 1 Packung Zarte Salatblätter Baby Leaf
  • 1 Limette
  • Für die Cocktailsoße
  • 8 EL Mayonnaise
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Cognac
  • 2 Spritzer Worcestershiresauce
  • Salz und Pfeffer
Anleitung
  1. Eine Cocktailsoße aus Mayonnaise, Tomatenmark, Cognac, Limettensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer herstellen. Den Granatapfel vorsichtig von der Schale befreien. Die gewaschenen Salatblätter, geviertelte Tomaten in einer schönen Dessertschale drapieren, darauf die frischen Krabben geben. Als Topping ein paar Granatapfelkerne und frische Dillspitzen darüber geben. Den Rand mit einer Scheibe Limette verzieren.Eine Cocktailsoße aus Mayonnaise, Tomatenmark, Cognac, Limettensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer herstellen. Den Granatapfel vorsichtig von der Schale befreien. Die gewaschenen Salatblätter, geviertelte Tomaten in einer schönen Dessertschale drapieren, darauf die frischen Krabben geben. Als Topping ein paar Granatapfelkerne und frische Dillspitzen darüber geben. Den Rand mit einer Scheibe Limette verzieren.
Die Story hinter dem Rezept
Eine einfache aber edel wirkende Vorspeise. Damit kann ich meine Freunde und Familie immer wieder aufs Neue beeindrucken.

Inspiriert? Gleich Rezept hochladen!

Welcher Vorschlag zu Deutschlands 130 beliebtesten Familienrezepten gehört, entscheidet das Online-Voting. Die Einreicher der 130 abgedruckten Rezepte gewinnen ein Exemplar des Kochbuchs „Von Familie zu Familie – Deutschlands beliebteste Familienrezepte“. Für die drei Rezepte mit den meisten Stimmen beim Online-Voting gibt‘s dazu den Hauptgewinn: Je ein siebenteiliges RÖSLE-Kochtopf-Set im Wert von fast 500,- Euro.

Kochbuch: Deutschlands beliebteste Familienrezepte

Gewinne

3 x Kochtopf-Set im Wert von 479,65 € für die drei Hauptgewinner

130 Kochbücher mit Deutschlands beliebtesten Rezepten Alle Einsender der abgedruckten Rezepte gewinnen ein Kochbuch